🔍

Der Standort der jetzigen Firma JARA Stahl- und Systembau besteht seit 1950.

1970 erwirbt Alois Jansen den Betrieb, ehemals Anton Hermes. Hauptgeschäftsfelder sind der Vertrieb und die Reparatur von Landmaschinen.

1980 wird der Betrieb um eine Lohnfertigung für Industriebetriebe erweitert.

1981 wird die erste Stahlbauhalle errichtet. Hier können aufwändige Schweißarbeiten durchgeführt werden. Zu den Auftraggebern zählen Baumaschinenhersteller, Fahrzeugbauunternehmen sowie Entsorgungsunternehmen.

2001 übernimmt Martin Jansen nach erfolgreichem Maschinenbaustudium und einer Qualifikation zum Schweißfachingenieur den Betrieb und gründet die JARA Stahl- und Systembau GmbH.

2003 investierte Martin Jansen in eine hochmoderne CNC Plasmaanlage.

2006 wird eine große Stahlbauhalle mit angrenzendem Bürogebäude errichtet.

2010 werden die Fertigungshallen erweitert.

2014 wird eine Werk- und Montagehalle angebaut.